Entwicklung der Kanzlei


Der Kanzleigründer Alois Draxler bestand 1972 die Prüfung zum Steuerbevollmächtigten mit gutem Erfolg. Anschließend folgte eine Tätigkeit in einer großen Steuerberatungsgesellschaft in Deggendorf, in der er sein Wissen und Können vervollständigte, so dass 1974 die Voraus- setzungen für die Selbständigkeit vorhanden waren.

Im Jahr 1979 wurde er nach einer Übergangsprüfung zum Steuerberater bestellt. Um die Mandanten auch in rechtlichen Angelegenheiten umfassend beraten zu können, erhielt er nach einer mehrjährigen Ausbildung 1982 die Zulassung zum Rechtsbeistand.

Der stetige Zuwachs an Mandanten und Mitarbeitern erforderte es, zusammen mit Georg Stangl, der ab 1975 in diesem Betrieb seine Ausbildung absolvierte, anschließend die Prüfung zum Bilanzbuchhalter abgelegt hat und 1991 die Steuerberaterprüfung erfolgreich absolvierte, zum 01.01.1992 eine Sozietät zu gründen.

Die Tochter und der Schwiegersohn des Sozius Draxler, Stefanie und Dr. Rudi Stern, schlossen 2002 ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg als Dipl.-Kaufleute ab. Seitdem sind beide in der Kanzlei tätig. Im Jahr 2006 bzw. 2007 wurden sie nach bestandener Prüfung zu Steuerberatern bestellt. Zur weiteren Unterstützung der bisherigen Kanzleiinhaber wurden sie mit Wirkung ab 01.01.2009 in die Kanzlei als Gesellschafter aufgenommen. Damit wurden die Weichen zur langfristigen Unternehmenssicherung als Nachfolger des Sozius Draxler gestellt.

In unserer Kanzlei sind derzeit folgende Mitarbeiter tätig: